Organisation

Projektverantwortlich

Dr. Klaus-Peter Buss

 

Gefördert durch

Hans-Böckler-Stiftung

Laufzeit

2018 - 2020