Kontakt

Porträtfoto Jennifer Villarama
Kommunikation und Koordination

Tel. +49 (0) 551-52205-19
Fax +49 (0) 551-52205-88

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität
Friedländer Weg 31
37085 Göttingen

E-Mail:
jennifer.villarama[at]sofi.uni-goettingen.de

Weitere E-Mailadresse:
kommunikation[at]sofi.uni-goettingen.de

Biographie

  • seit Oktober 2015: Kommunikation und Koordination am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
  • 2013-2015: wissenschaftliche Koordinatorin des DFG-Graduiertenkollegs 1599 „Dynamiken von Raum und Geschlecht: entdecken – erobern – erfinden – erzählen“ der Universität Kassel und der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2013: Disputation zum Dissertationsthema „Die Amazone als femme forte. Zur Funktionalisierung eines Weiblichkeitsentwurfs in deutschsprachigen Romanen, Opernlibretti und Sprechdramen um 1700 bis 1766“
  • 2010-2011: Studienassistenz im Rahmen der Teilhabe behinderter Menschen
  • 2009-2010: wissenschaftliche Hilfskraft der Stiftung „Archiv der deutschen Frauenbewegung“ in Kassel
  • 2006-2009: Stipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Öffentlichkeiten und Geschlechterverhältnisse. Dimensionen von Erfahrung“ der Universitäten Kassel und der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2005-2006: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Helmut Scheuer (Neuere deutsche Literaturwissenschaft) im Fachbereich 02 Sprach- und Literaturwissenschaften, Institut für Germanistik, der Universität Kassel
  • 2005: Magisterprüfung in den Fächern Germanistik, Komparatistik und Geschichte an der Universität Kassel
  • 1997-2005: Magisterstudiengang Germanistik, Komparatistik und Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Universität Kassel

Veröffentlichungen

Monographien

  • 2015
  • Villarama, Jennifer (2015): Die Amazone. Geschlecht und Herrschaft in deutschsprachigen Romanen, Opernlibretti und Sprechdramen (1670-1766). Frankfurt am Main: Peter Lang.

Aufsätze

  • 2010
  • Villarama, Jennifer (2010): „Ihr Goetter, also ist die Grausamkeit [/] Die groeßte Tugend dieser Kriegerinnen?“ Amazonenfiguren in der deutschen Literatur um 1800. In: Der Deutschunterricht 5 (2010), S. 77-81.
  • 2009
  • Villarama, Jennifer (2009): „Ein herz bedenket nichts / das Lieb' und Eifers=voll.“ ─ Liebe und Intrige in Friedrich Christian Bressands Hercules unter denen Amazonen (1693). In: Emotionen in Geschlechterverhältnissen: Affektregulierung und Gefühlsinszenierung im historischen Wandel. Hg. v. Sabine Flick und Annabelle Hornung. Bielefeld: transcript, S. 157-177.
  • 2008
  • Villarama, Jennifer (2008): „Mich quält ein kalter Leib / mich plagt ein heißer Geist“. Repräsentationen von Alter und Liebe in einem Amazonen-Singspiel der Frühen Neuzeit. In: Im Zeichen des Geschlechts. Repräsentationen, Konstruktionen, Interventionen. Hg. v. Celine Camus, Annabelle Hornung u. a. Königstein/Taunus: Helmer, S. 330-345.

Rezensionen