Kontakt


Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SOFI (50%)
und Vertretungsprofessorin für Soziologie an der Universität Hamburg (50%)

Tel. +49 (0) 551-52205-0
Fax +49 (0) 551-52205-88

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität



E-Mail:
silke.oetsch[at]sofi.uni-goettingen.de

Forschungsschwerpunkte

  • Fiskalsoziologie, v.a. Besteuerung und Steueroasen;
  • Finanzialisierung; 
  • Transformation, alternative Formen des Wirtschaftens, soziale Bewegungen; 
  • Architektursoziologie.

Aktuelle Publikationen

  • Ötsch, Silke (2019): Helden und Steuern: Ein Preis auf CO2 muss nicht unpopulär sein. Die Wirtschaftskolumne. Kolumne Gastwirtschaft. In: Frankfurter Rundschau, 16.08.2019, S. 16. Online verfügbar: [LINK]
  • Trautvetter, Christoph; Ötsch, Silke; Henn, Markus (2018): Unternehmensteuern in Deutschland: Rechtliche Grauzonen und zivilgesellschaftliche Alternativen. Projekt der Otto Brenner Stiftung, OBS-Arbeitspapier 28, April 2018.
  • Ötsch, Silke (2018): Finanzialisierung und Europa. In: Bach, Maurizio/Hönig, Barbara (Hg.): Europasoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: 312–322. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Architekturwissenschaft als Soziologie der ArchitektInnen und Wissensumsetzungsschaft. In: Tilo Amhoff, Henrik Hilbig und Gernot Weckherlin (Hg.): Produktionsbedingungen der Architektur. Zwischen Autonomie und Heteronomie. Dresden: Thelem, S. 51–60. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Österreich im Platzhirschkapitalismus. In: Nikolaus Dimmel und Tom Schmid (Hg.): Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. Wien / Berlin: Mandelbaum Verlag, S. 155–162. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Wer erklärt die  Finanzkrise? Finanzmarktöffentlichkeit zwischen Unterhaltung, Beratung, marktradikaen und verschwörungstheoretischen Erzählungen. Vortrag auf der Tagung Taking back Control. Zur globalen Finanzkrise und den Ambitionen einer Steuerung des Finanzsystems, 6./7.9.2018, Schader-Stiftung, Darmstadt. (Working Paper)
  • Ötsch, Silke (2018): Steueroasen, Steuerflucht und Steuervermeidung. Fakten, Folgen und Maßnahmen. In: Max Haller (Hg.): Aktuelle Probleme der Finanzsoziologie. Die Fragestellungen von Rudolf Goldscheid heute. Münster/Wien/New York: LIT-Verlag, S. 109–143. (Beitrag, Sammelband)

Biographie

  • Ab 12/2019: Vertretungsprofessorin für Soziologie an der Universität Hamburg (50%) und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) an der Georg-August-Universität (50%).
  • Seit 1/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen.
  • 10/2015 - 12/2018: Freiberufliche Tätigkeit als Soziologin: Forschung, Lehraufträge, Gastprofessur für Public Policy (NIDA Bangkok), Vortragstätigkeit.
  • 10/2011 - 10/2015: Universitätsassistentin am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck. 
  • 09/2009 - 09/2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Projektleitung) am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck. FWF-Projekt „Die Rolle von ArchitektInnen als Intermediäre der Finanzialisierung“. 
  • 2005 - 2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konstruktion und Gestaltung der Fakultät Architektur der Universität Innsbruck. 
  • 11/2003- 02/2005: Architektin bei Haid + Partner, Nürnberg, selbständige Tätigkeit als Architektin und zivilgesellschaftliche Arbeit (Besteuerung). 
  • 10/2000-10/2003: Promotionsstipendium der Landesstiftung Thüringen / Bauhaus- Universität Weimar. 
  • 01/ 2000 – 9/2001: Architektin bei Arets Architekten, Maastricht. 

Lehrtätigkeiten

  • Pädagogische Hochschule Tirol (Studienjahr 2017/2018): Dozentin für Globalwirtschaft. 
  • National Institute of Development Adminstration, Bangkok / Thailand (März 2017): Gastprofessur für Public Policy
  • Universität Innsbruck, Institut für Soziologie (2011-2015): Pro- und Vertiefungsseminare und Vorlesung im Modul Markt, Staat, soziale Institutionen; Proseminar Methoden der Sozialwissenschaften; Bachelorbegleitseminar.
  • Universität Liechtenstein (WS 2015/2016): Lehrbeauftragte im Modul Economy and Architecture. 
  • Universität Innsbruck, Fakultät für Architektur (2005-2010): Lehraufträge und Seminare Methoden für DoktorandInnen und Konstruktion und Gestaltung.
  • Bildungsarbeit im zivilgesellschaftlichen Kontext.

Laufende SOFI-Projekte

Veröffentlichungen

Monographien

  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Überwältigen und schmeicheln. Der menschliche Körper im Visier der Planer. Weimar: Verso.

Herausgeberschaften

  • 2009
  • Sauer, Thomas; Oetsch, Silke; Wahl, Peter (Hrsg.) (2009): Das Casino schließen. Hamburg: VSA Verlag.
  • Oetsch, Silke (Hrsg.) (2009): Räume der Offshore-Welt. Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa. Frankfurt, Verlag: Attac Trägerverein.
  • 2003
  • Jaschke, Karin; Oetsch, Silke (Hrsg.) (2003): Stripping Las Vegas. A contextual review of resort architecture. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar, Verso.

Aufsätze

  • 2020
  • Oetsch, Silke (2020): Steueroasen. Über ein lukratives Geschäftsmodell. In: Soziopolis, Schwerpunkt Schattenökonomie, 10.6.2020.
  • 2019
  • Oetsch, Silke (2019): Steueroasen. In: von Braunmühl, Claudia; Gerstenberger, Heide; Ptak, Ralf; Wichterich; Christa (Hrsg.): ABC der globalen (Un)Ordnung. Von "Antifeminismus" bis "Zivilgesellschaft". 1. Auflage. Hamburg: VSA, S. 232-233.
  • 2018
  • Oetsch, Silke (2018): Architekturwissenschaft als Soziologie der ArchitektInnen und Wissensumsetzungsschaft. In: Amhoff, Max; Hilbig, Henrik und Weckherlin, Gernot (Hrsg.): Produktionsbedingungen der Architektur. Zwischen Autonomie und Heteronomie. Dresden: Thelem: 51–60.
  • Oetsch, Silke (2018): Finanzialisierung und Europa. In: Bach, Maurizio; Hönig, Barbara (Hrsg.): Europasoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: 312–322.
  • Oetsch, Silke (2018): Österreich im Platzhirschkapitalismus. In: Dimmel, Nikolaus; Schmid, Tom (Hrsg.): Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. Wien / Berlin: Mandelbaum Verlag: 155–162.
  • Oetsch, Silke (2018): Steueroasen, Steuerflucht und Steuervermeidung. Fakten, Folgen und Maßnahmen. In: Haller, Max (Hrsg.): Aktuelle Probleme der Finanzsoziologie. Die Fragestellungen von Rudolf Goldscheid heute. Münster/Wien/New York: LIT-Verlag: 109–143.
  • 2017
  • Oetsch, Silke (2017): Zwischen gesellschaftlichem Ansehen und organisierter Kriminalität. Berufstätigkeit im Bereich der Steuerflucht und -vermeidung. In: Nienhueser, Werner; Schmiel, Ute (Hrsg.): Steuern und Gesellschaft. Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft 2017. Marburg: Metropolis Verlag: 265–314.
  • 2016
  • Oetsch, Silke (2016): Der Unternehmer ist tot – es lebe das Gärtnernde? Leitbilder und Wirtschaftskonzepte der Postwachstumsgesellschaft. Momentum Quarterly 5, no. 1 (2016).
  • Oetsch, Silke (2016): Entwicklung versus Steuern sparen: Wie Steuerpraktiken à la Panama Gesellschaften des Nordens und des Südens unterminieren. WISO, 39 (3): 93-108.
  • Oetsch, Silke; Schmidt, Michaela (2016): Offshore financial centres and tax evasion in banking. In: Erturk, Ismail; Gabor, Daniela (Hrsg.): The Routledge Companion to Banking Regulation and Reform. London: Routledge: 250-271.
  • Oetsch, Silke (2016): The Offshore Coalition, Its Tactics and Strategies. American Behavioral Scientist, 60(3): 321–339.
  • Oetsch, Silke (2016): “Die Transition Bewegung: Keimzelle für ein soziales, ökologisches und demokratisches Europa?” In: Weiss, Alexandra (Hrsg.): Ein anders Europa: konkrete Utopien und gesellschaftliche Praxen. Wien: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes: 173–190.
  • 2015
  • Oetsch, Silke (2015): The Architect: a disappearing species in a financialised space? In: Odgers, Juliet; McVicar, Mhairi; Kite, Stephen (Hrsg.), Economy and Architecture: Routledge: 162-174.
  • 2014
  • Oetsch, Silke (2014): Our Banking Secrecy is a Strong Castle. In: Ötsch, Walter; Grözinger, Gerd; Beyer, Michael; Bräutigam, Lars (Hrsg.): The Political Economy of Offshore Jurisdictions. Marburg: Metropolis: 39–60.
  • 2013
  • Oetsch, Silke (2013): ArchitektInnen zwischen Paternalismus und Kundenorientierung: Berufsethik, Finanzkriterien und die NutzerInnen im Kontext von Finanzialisierung. Momentum Quarterly, Vol. 2, No. 4: 183-195.
  • Oetsch, Silke; Pasqualoni, Pier-Paolo; Scott, Alan (2013): From ‚New Spirit‘ to New Steel Hard Casing? Civil Society Actors, Capitalism, and Crisis: The Case of Attac in Europe. In: Du Gay, Paul; Morgan, Glenn: New Spirits of Capitalism? Oxford: Oxford University Press: 231-250.
  • Oetsch, Silke; Di Pauli, Celia (2013): Mobiles Kapital, Räume und Scheinräume. In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans-Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten. Essen: Klartext-Verlag: 477–488.
  • Oetsch, Silke (2013): Time for Socio-Economic Peace-Making. Imposing Socio-Economic Alternatives in the Light of Reform Failure. In: Preiss, Bert; Brunner, Claudia (Hrsg.): Democracy in Crisis: The Dynamics of Civic Protest and Civic Resistance. Peace Report 2012. Vienna and Berlin: LIT-Verlag: 79–107.
  • 2012
  • Oetsch, Silke (2012): Die Normalität der Ausnahme: Finanzoasen als Parallelökonomie und das Ausbleiben der Regulierung. In: Momentum Quarterly, Vol. 1, No. 1: 27-44.
  • Oetsch, Silke; Di Pauli, Celia (2012): Steueroasen: Ein paradiesisches Rechtssystem für die Minderheit der Reichen. In: Kriwak, Andreas/Pallaver, Günther (Hrsg.): Medien und Minderheiten, Innsbruck: Innsbruck University Press: 293-321.
  • 2011
  • Oetsch, Silke (2011): Explaining Junkspace. Architects between market ideology and financialization, in: Professur Theorie und Geschichte der modernen Architektur (Hrsg.), Architecture in the Age of Empire / Architektur der neuen Weltordnung. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar: 370-377.
  • 2009
  • Oetsch, Silke; Sauer, Thomas; Wahl, Peter (2009): Einleitung. In: Sauer, Thomas; Ötsch, Silke; Wahl, Peter (Hrsg.): Das Casino schliessen! Analysen und Alternativen zum Finanzmarktkapitalismus, Hamburg: VSA-Verlag, 2009: 7-15.
  • 2007
  • Oetsch, Silke (2007): Des Königs neue Firma. Inside the global Y€$ and how to get out. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 04, Wien: Springer: 106-133.
  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Architekturkritik in der Globalisierungsverklärung. In: Gleiter, Jörg; Korrek, Norbert; Schramke, Sandra (Hrsg.), Wirklichkeitsexperimente. Weimar: Verso: 321-337.
  • Oetsch, Silke (2006): Von überschätzten NutzerInnen und unterschätzten StrategInnen. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 03, Wien: Springer: 186-199.
  • 2003
  • Oetsch, Silke (2003): Earning from Las Vegas. In: Jaschke, Karin; Ötsch, Silke (Hrsg.), Stripping Las Vegas: A Contextual Review of Casino Resort Architecture, Weimar: Verso: 133-151.

SOFI-Working Paper

  • 2020
  • Oetsch, Silke; Hule, Richard (2020): Verschwörungstheorien im Neoliberalismus. Von einer soziologisch-interdisziplinären Theorie zum Modell. SOFI Arbeitspapier / SOFI Working Paper, 2020-17. Göttingen.Download – PDF, 333 KB

Publizistische Beiträge

  • 2020
  • Oetsch, Silke (2020): Grüne statt schwarze Null. Erprobt Österreich ein Modell für Europa? Kolumne Gastwirtschaft. In: Frankfurter Rundschau, 16.01.2020, S. 16.
  • Oetsch, Silke (2020): Mehr Resilienz: Wie kann die Wirtschaft umgebaut werden? In: CampusPost. Blog des Göttingen Campus, 02.07.2020.
  • Oetsch, Silke (2020): Resilienz statt Effizienz - Die Grundlagen einer krisenfesten Gesellschaft. In: agora42, 03/2020, S. 68-72.
  • Oetsch, Silke (2020): Resilienz statt Effizienz. Kolumne Gestwirtschaft. In: Frankfurter Rundschau, 4./5.4.2020, S. 18.
  • 2019
  • Oetsch, Silke (2019): Ein soziales Europa. Wie die EU demokratisiert werden kann. In: Frankfurter Rundschau, 12./13.01.2019, S. 14.
  • Oetsch, Silke (2019): Im Kopf der Verschwörer: Über Antisemitismus und das Finanzsystem. In: Kolumne Wirtschaft. Frankfurter Rundschau, Nr. 23.10.2019, S. 16.
  • Oetsch, Silke (2019): Verquere Ansichten. Fragwürdige Finanztheorien werden gezielt gestreut. Kolumne Gastwirtschaft. In: Frankfurter Rundschau, 21.03.2019, S. 16.
  • 2018
  • Oetsch, Silke (2018): Big Business mit Steuern. Der Cum-Ex-Fall erfordert grundlegende Reformen. In: Frankfurter Rundschau, 31.10.2018.
  • Oetsch, Silke (2018): Kryptowährungen: IT von heute mit Geldtheorien von gestern. In: FifF-Kommunikation. Zeitschrift für Informatik und Gesellschaft, Nr. 4, S. 13-19. (Artikel, Publikumszeitschrift).
  • Oetsch, Silke (2018): Radiokolleg, Österreich 1/ORF, Radiokolleg “Wozu Steuern”, Interview zu Steueroasen, 21.3.2018, ab 9.05-9.30.
  • Oetsch, Silke (2018): Wissenschaftsmagazin Dimensionen, Österreich 1/ORF: “Weder Oase noch Paradies”, 17.7.2018, 19.05-19.30.
  • Oetsch, Silke (2018): Zehn Jahre Finanzkrise. Das Versagen der Marktutopie. In: Frankfurter Rundschau, 04.09.2018.
  • 2016
  • Oetsch, Silke (2016): Die Oasen und ihre Freunderln. Gastkommentar. In: Tiroler Tageszeitung, 07.04.2016: 2.
  • Oetsch, Silke (2016): Sozial-ökologische Gerechtigkeit: Die Bewahrung der Umwelt als soziale Frage. In: CuS / Blätter des Bundes der Religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands e.V., Jg. 69 (2-3): 41–45.
  • Oetsch, Silke (2016): “Tiroler Banken spielten auch mit”. Interview anlässlich der “Panama-Leaks” in: Tiroler Tageszeitung, 05.04.2016: 3.
  • 2015
  • Oetsch, Silke (2015): Offshore location Europe: how effectively is tax flight combatted? In: Eutopia Magazine, 01/2015.
  • Oetsch, Silke (2015): Steuerflucht und Steuervermeidung und der Beitrag von Reichen zur Gesellschaft, Blog Arbeit & Wirtschaft.
  • 2014
  • Oetsch, Silke (2014): Steueroasen am Ende? In: Arbeit & Wirtschaft 68 (10): 14–15.
  • 2013
  • Oetsch, Silke (2013): 11.4.2013, 22.15 Uhr, Servus-TV, Talk im Hangar-7. Thema: Banker, Berater, Betrüger – Was hilft gegen Steuersünder?
  • Oetsch, Silke (2013): Brauchen wir mehr Skilifte? Abgetretene Wachstumspfade und neue Wege. In: Reinmichls-Volkskalender 2014, Innsbruck: Tyrolia Verlagsanstalt: 119-131.
  • 2010
  • Oetsch, Silke (2010): Die Finanzmarktkrise und ihre Auswirkungen auf die demokratische Gestaltung von Gesellschaft, in: Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten. In: Bericht zur Konferenz der Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration, SPD-Bundestagsfraktion, Berlin: 68-78.
  • Oetsch, Silke (2010): Interview zu Steuerflucht: Publikumswirksame Maßnahme, Neues Deutschland, 28.7.10, Nachrichten Inland.
  • Oetsch, Silke (2010): Interview zur Forbes-Liste 2010, Reichtum richtet Schaden an, Frankfurter Rundschau, Wirtschaft, 21.3.2010: 3.
  • Oetsch, Silke (2010): TV-Beitrag auf Phoenix, 29.6.2010, 10.45 – 12.00.“Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten“.
  • 2009
  • Oetsch, Silke (2009): Wanderausstellung „Räume der Offshore-Welt“ zu Steueroasen / Schattenfinanzplätzen. Autorinnen: Ötsch, Silke (Projektkoordination, Forschungs- und Recherchearbeiten, Texte und Redaktion) und Di Pauli, Celia (künstlerische Umsetzung).
  • Oetsch, Silke (2009): Wie viel Staat brauchen wir? Streitgespräch in quip Nr.3, Mai 2009: 12-16
  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Flugticketabgabe: International steuern statt global verschmutzen. In: Politikerscreen, 29.06.2006.
  • Oetsch, Silke; Wahl, Peter (2006): Internationale Besteuerung. Hamburg: VSA-Verlag.
  • 2005
  • Oetsch, Silke (2005): Baukultur und Binnenmarkt. In: Bauwelt 10/2005 (4.3.): 13.

Veranstaltungen

    Vorträge

    2020

    „Tax Planning, Tax Professionals and Tax Regulation in Germany between Expectations, Policy Making and Provisioning", Conference of the Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE), University of Amsterdam, 18.-20.07.2020.

    „Arbeit und Wirtschaften in der Postwachstumsgesellschaft", Vortrag in der Reihe "Ateliergespräche".  Aschaffenburg, 17.05.2020.

    „Passing  the  Hot  Potatoe: tax professionals’ knowledge in the Case of Germany", Workshop "The Role of Economic Experts in Crisis-Prone Societies", Naples University, Italy, 15-17.04.2020.

    „Arbeit und Wirtschaften in der Postwachstumsgesellschaft", Vortrag in der Reihe "Reden von morgen". Essen, 08.03.2020. [LINK]

    2019

    „Geldsoziologie oder Soziologie des Wirtschaftens. Keynote im Rahmen der Jahrestagung „Soziologien des Geldes“ der DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie. Gießen, 05.12.2019.

    „Professionelle der Steuergestaltung“. Vortrag im Rahmen der Sektionsveranstaltung „Professionssoziologie: Prekäres Gemeinwohl? Professionen zwischen Markt, Partikularinteressen und sozialer Verantwortung“ auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“. Jena, 26.09.2019.

    „Accumulation and Tax Professionals. The case of Tax Consultants in Germany”, Vortrag auf der Konferenz „Accumulating Capital. Strategies of profit and dispossessive policies”. Paris, 06.-07.06.2019. 

    „Steueroasen: ein paralleles Rechtssystem für Privilegierte“, Gastvortrag an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Universität Duisburg‐Essen. Essen, 29.01.2019.

    Vorträge und Foliensätze vor 2019 finden sich hier.