Transnationale Vergesellschaftungen - 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 11.-15. Oktober in Frankfurt am Main

 

Michael Faust: „Truly global“ – Wie global agiert die Managementberatung?
• Ad-hoc-Gruppe: Beratung als Träger der Transnationalisierung,
Dienstag 12.10.2010, 14.15 – 17.00 Uhr, Raum: IG 0.457 abstract-download

Heidemarie Hanekop / Volker Wittke: Ko-Produktion, Selbstbedienung und Eigenarbeit auf der Basis von Webtechnologien abstract-download
• Ad-hoc-Gruppe: Soziologische Dienstleistungsforschung – Worin besteht der Beitrag der Soziologie zur „Service Science“,
Donnerstag 14.10.2010, 14.15 – 17.00 Uhr, Raum: IG 1.314 (Eisenhower-Raum)

Heidemarie Hanekop / Volker Wittke: Der Stellenwert von Open Access im Publikationsverhalten von Wissenschaftlern abstract-download
• Ad-hoc-Gruppe: Die Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens,
Donnerstag 14.10.2010, 14.15 – 17.00 Uhr, Raum: Casino 1.802

Heidemarie Hanekop: Vergemeinschaftung im Web 2.0? Neue Möglichkeiten für „collective action“ mit sehr vielen weltweit verteilten Akteuren abstract-download
• Sektion Wissenschafts- und Technikforschung: Die Web-2.0-Gesellschaft: Transnationale Vergemeinschaftung im Internet II,
Freitag 15.10.2010, 9.00 – 11.45 Uhr, Raum: HZ 6

>> zur Kongress-Homepage